Leitideen

Seit Jänner 2005 arbeitet die Sektion "Berufsbildendes Schulwesen, Erwachsenenbildung un Schulsport" im Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur an der Standardentwicklung im Bereich der Berufsbildung. Bildungsstandards werden in Öster­reich als Regelstandards konzi­piert und verstehen sich primär als „Standards nach außen“. Das heißt, sie erfassen jene Kern­kompetenzen, die am Ende des je­wei­ligen Bildungs­ganges von den Schüler/innen im Rahmen ihrer Aus­bildung nachhaltig erworben werden sollen. Darüber hinaus leisten Bildungsstandards in der Berufsbildung einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung einer kompetenzorientierten Unterrichtsgestaltung. Dem­ent­sprechend konzentrieren sich die Standards auf

  • allgemeine Kernkompetenzen,
  • berufsbezogene Kernkompetenzen und
  • soziale und personale Kernkompetenzen.